Do

15

Jan

2015

SV Wölkau - Pokalsieger !

SV Wölkau gewinnt den nordsächsischen TT-Kreispokal !

Gratulation an Ronald Pönicke, Stefan Dautz und Peter Leimbach zum grandiosen Sieg beim Pokal!
Beim Gastbeiber SSV 1952 Torgau 2 fand am letzten Sonntag die diesjährige Endrunde (Halbfinale und Finale) des nordsächsischen Tischtennis-Kreispokals statt.
Im der Vorschlussrunde bezwang der SVW die Dritte von Post Telekom Oschatz mit 4:1 und im anderen HF gewann der TSV Rackwitz 2 gegen die Torgauer mit 4:1.
Im äußerst spannenden Finale siegte in der ersten Runde nur Pönicke gegen Hauk; Dautz und Leimbach verloren gegen Meyer und Schulz. Im anschließenden Doppel glich wieder Wölkau zum 2:2 aus! In Runde 2 siegte Dautz gegen Schulz und Pönicke verlor gegen den starken Meyer. Jetzt lag es an Peter Leimbach im letzten Spiel gegen unseren Kreis-TT-Chef Det Hauk den Sieg perfekt zu machen!
Aber die vorhandenen Herzschrittmacher sollten dann einige Male aussetzen: die ersten beiden Sätze gewann Peter und führte im dritten mit 10:7 - heißt 3 Matchbälle...Aber nein, es sollte ja spannend werden! Also verlor er diesen und auch den vierten Satz und lag sogar im Entscheidungssatz mit 3:9 hinten, bevor er sich doch noch herankämpfte und siegte! Der Det zog ein Gesicht und beim SVW war pure Freude!
Ein schöner Tag für den Wölkauer Sport!



1 Kommentare

Mo

05

Mai

2014

Kurzbericht vom Wochenende

Rackwitzern ein Bein gestellt !

Der Tabellenzweite und Aufstiegsaspirant TSV Rackwitz verspielte sich eine Chance um an die Tabellenspitze zu gelangen. Eigentlich lief es für Rackwitz optimal denn sie erwischten einen Traumstart. Nach bereits 3 Minuten schlug es im Kasten von "Nottorhüter" Basti Moritz ein. In der Folgezeit versuchten die Rackwitzer den Vorsprung auszubauen aber unsere Jungs fanden immer besser ins Spiel. So wurde Rackwitz frühzeitig gestört und die Angriffe der Hausherren wurden weniger mit zunehmender Zeit. In Halbzeit zwei wurde es dann ein ausgeglichenes Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Völlig verdient dann der Ausgleich durch Christian Opitz in der 72. Minute. Die Schlußphase wurde etwas turbolent als die Rackwitzer sich nocheinmal aufbäumten, um doch noch den Sieg festzumachen. Doch es half nichts mehr. Mit viel Einsatz und Laufbereitschaft wurde das 1 zu 1 bis zum Schluß verteidigt.

 

Unsere Spielgemeinschaft Hopri/SVW II erwischte einen schwarzen Tag und unterlag zu Hause gegen den SV Pressel 1 zu 5. das Ehrentor erzielte Ronny Werner per Strafstoß.

 

Die Spielgemeinschaft SVW/Hopri (C-Junioren) machte ein gutes Spiel und besiegte den SV Jesewitz mit 4 zu 2 auf heimischem Platz.

 

 

0 Kommentare

Mo

31

Mär

2014

Spielbericht vom Wochenende !

 

TT vom Wochenende:

SV Wölkau - TTC 1956 Colditz 8:8

Und wieder hat die Erste einen Punkt verschenkt! Trotz 2:0 Satzführung und 9:6 im 5. Satz reichte es im Entscheidungsdoppel nicht zum Sieg! Insgesamt boten unsere Spieler eine geschlossene Mannschaftsleistung, um sich ordentlich aus der Bezirksliga zu verabschieden!

SV Wölkau II - SV Lok Eilenburg II 9:5

Die Zweite machte es wesentlich besser und fuhr den Sieg mit nur drei Spielern ein, da sich Peter Leimbach gleich im ersten Match verletzte. Die Punkte holten Mehlei (3), Bähr (3,5) und Pfund (2,5) - bravo! Damit reichte es am Ende der Saison noch zu Platz 3 der Kreisliga West Nordsachsens.

Sport frei!

0 Kommentare